08.05.2020: Infotafel am alten Eingang der Vetterhöhle

Um Spaziergänger über die Geschichte des alten Deckels am Wegesrand der alten Steige in Blaubeuren zu informieren, wurde eine Informationstafel erstellt und an einem der historischen Zaunpfosten neben dem ehemaligen Eingang angebracht.



Infotafel mit hoher Auflösung (PDF)



Der Entdeckerschacht wurde im Sommer 2018 nach dem Ausbau der Leitern im oberen Teil wieder verfüllt, weil seither der neue Eingang etwa 30m in südwestlicher Richtung zur Verfügung steht.

 

Ankündigung: JuHöFola 2020 in Blaubeuren-Seißen vom 01.08.2020 - 15.08.2020

JuHöFola 2020

Internationales Ausbildungslager für junge Höhlenforscher und an der Höhlenforschung interessierte Jugendliche

Vom 01.08.2020 bis 15.08.2018
Zeltlager am Vereinsheim in Blaubeuren - Seißen

Empfohlenes Teilnahmealter ab 16 Jahren

Höhlen sind Geotope und Biotope, und somit sensible Klimaarchive unserer Erde, die es zu erforschen gilt.
Höhlenforscher können durch internationale Zusammenarbeit etwas für die Erforschung und den Schutz dieser Klimaarchive beitragen.
Durch eine solide Ausbildung können optimale Voraussetzungen für Forschungen geboten werden.
Hierzu bieten wir euch verschiedene Themen und ein umfangreiches Rahmenprogramm zu allen wichtigen Bereichen der Höhlenforschung an. Optimales Üben und Lernen wird durch kleine Gruppen gewährleistet.
Ein weiteres Ziel des Lagers ist es, dass die Teilnehmer Gleichgesinnte aus dem In- und Ausland kennen lernen, sich über ihr Hobby, ihre Interessen und über ihre Kulturen austauschen und sich so Möglichkeiten ergeben, später auch deren Karstgebiete bzw. Höhlen zu besuchen und gemeinsam Forschungen zu betreiben.

Anmeldeschluss: 30.6.2020

Weitere Informationen und Anmeldeformular in deutsch:

 Als DOC-File

Zusätzliche Infos und Anmelde-Formulare in weiteren Dateiformaten unter:

www.juhoefola.de

 

 

International Training Camp for Young Speleologists on the Swabian Alb

From August, 1st 2020 to August 15th, 2020

Tent camp at the caving club building in Blaubeuren - Seissen

Recommended age for participants: 16 years and older

Caves are geotopes and biotopes therefore sensitive climate archives which are worth to explore.
Speleologists can support the exploration and protection of these climate archives by international cooperation.
A good training is the best base for research and caving activities.
Therefore we offer different training courses and a wide support program covering all important caving themes. Due to small groups the training will be very effective.
An additional intention of the camp is to meet other young cavers. You can establish ties, talk about your and their interests, hobbies and culture and perhaps meet them in their home area and visit karst areas and caves for future joint research.

Deadline for registration: June, 30th, 2020

Additional information and registration form in english:

 DOC-File

Additional informations and registration form in other file formats under:

www.juhoefola.de

 

März 2020: Neues aus dem Farrenwiesschacht

Nachdem Ende 2019 das Grundgerüst der Transportbahn stand, ging es darum, die Feinheiten zu optimieren. Vor allem der Wagen, der um eine Verwindung der Schiene laufen muss, war eine Herausforderung. Es lief letztendlich auf einen zweigeteilten Wagen heraus.

     Video: Die Seilbahn im Farrenwiesschacht

Mit Hilfe der Transportbahn wurde dann auch schnell begonnen, tiefer zu graben.
Zusätzlich musste ein Verbau gesetzt werden, da die Lehmhalde doch bei der Tiefe des Loches abzurutschen drohte.

     Klaus und Daniel am Verbau

Kurze Zeit später waren wir so tief, dass wir unseren Plan, seitlich zur hoffnungsvollen Spalte vorzustoßen, erreicht hatten.

     Die beim Grabungsmarathon im April 2019 erstmals gefundene Spalte.

Es erwies sich als absolut richtig, erst tiefer zu graben und dann seitlich an die Spalte heranzugehen. So hatten wir kurze Zeit später einen Durchgang mit anschließendem Abseilpunkt in einen großen Schacht!

     Befahrung des neuen Schachtes (Tiefe vom Fotograf aus ca. 15 Meter)

Die anschließende Vermessung am 23.2.2020 ergab den Fakt, dass der Farrenwiesschacht nun eine
Tiefe von ca. 49 Meter besitzt!
Hier ein kleines Dankeschön schon mal an den Farrenwiesschacht für knapp 37 geschenkte Meter :)
Auch ist weiterhin ein starker Luftzug am untersten Ende des Schachtes zu vernehmen!


     Sehr schöne Versinterung auf etwa halber Tiefe des Farrenwiesschachts


     Wie abgesägt und hingelegt. Ein etwa 1 Meter langer Stalagmit

Plandarstellungen Farrenwiesschacht

Link zu den Plandarstellungen

[Stand: 05.03.2020]

 

 

JuHöFola 2020 in Blaubeuren-Seißen vom 01.08.2020 - 15.08.2020

Internationales Ausbildungslager für junge Höhlenforscher und an der Höhlenforschung interessierte Jugendliche

Vom 01.08.2020 bis 15.08.2018
Zeltlager am Vereinsheim in Blaubeuren - Seißen

Details siehe unten
 

International Training Camp for Young Speleologists on the Swabian Alb

From August, 1st 2020 to August 15th, 2020

Tent camp at the caving club building in Blaubeuren - Seissen

Details see below